Die Manuelle Lymphdrainage

Die Manuelle Lymphdrainage wird vorwiegend als Entstauungstherapie ödematös geschwollener Körperteile genutzt.

Ödeme können als Folge von Verletzungen und Operationen entstehen, aber auch als Folge angeborener Fehlleistungen des lymphatischen Systems. Zumeist handelt es sich um Schwellungen an Armen und Beinen. Die Manuelle Lymphdrainage unterstützt das Lymphgefäßsystem durch sanfte manuelle Handgriffe, den Abtransport angestauter Flüssigkeit in Richtung der zuständigen Lymphknoten zu bewältigen.