Startseite

Neunundneunzig Prozent von dem, was wir
sind, sind unsichtbar und unfassbar.

Richard Buckminster Fuller

Sportphysiotherapie

Schwerpunkte der Sportphysiotherapie sind:

· Verletzungsprophylaxe
· Notfallversorgung/Erste Hilfe
· Rehabilitation nach Verletzungen
· leistungsverbesserung/konditionelle Grundlagen

Dabei werden die Kenntnisse und Techniken der Physiotherapie mit sportwissenschaftlichem/trainingsspezifschem Wissen vereint, um ein auf einen Sportler bzw. eine Sportart abgestimmtes Konzept zu entwickeln.

Teil meiner Arbeit ist die Beratung und Betreuung von Sportlern und Mannschaften. Dies betrifft in besonderem Maße die Bereiche der Verletzungsprophylaxe (Stichwort Sportartgerechtes, athletisches Training), der Rehabilitation nach Verletzungen sowie der Leistungsverbesserung/Verbesserung konditioneller Grundlagen (gezielte Trainingsprogramme basierend auf Leistungseinstufende Testverfahren).

Athletikcoaching

Athletikcoaching oder Athletiktraining dient als alternativer Begriff für Konditionstraining und umschreibt das Training der konditionellen Grundfähigkeiten Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination.

Der Volleyballerin fehlt es an Sprungkraft?

Neuromuskuläres Training könnte helfen.

Der Fußballer möchte im Dribbling beweglicher werden?

Dazu braucht er auch einen stabilen Rumpf.

Bevor ich mit Mannschaften oder Einzelsportlern gezielt an Defziten arbeite, analysiere ich den Leistungszustand der Sportler/innen; sei es die Ausdauer, die Beweglichkeit oder die Kraft. Tests können kostengünstig und vor Ort durchgeführt werden.

Funktionelles Training

Funktionelles Training dient der Schulung und Optimierung von Kraft, Schnellkraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit - also unseren konditionellen Fertigkeiten. Das alltagsnahe und sportartspezifsche Training bereitet den Körper auf verschiedene Bewegungsanforderungen vor und dient damit der Verletzungsprophylaxe in Sport und Alltag.